Mehr als ein Weg

Ein Beruf ist das Rückgrat des Lebens

Schulpraktikum als Reiseverkehrskauffrau

Posted by mehralseinweg - Juni 7, 2009


FulgzeugErwartungen:

Ich habe den Praktikumsplatz gewählt, da es mich sehr interessiert was man in dem Beruf als  Reisebürokauffrau für Tätigkeiten erledigt und welche Aufgaben man hat. Ich wollte raus finden  ob dieser Beruf für mich später eine Alternative ist oder ob ich noch weiter suchen muss.
Ich erwarte von meinem Betriebspraktikum, dass die Kollegen mich respektieren und mir helfen wenn ich etwas noch nicht so richtig verstanden habe und das sie nett zu mir sind. Ich erwarte auch noch das mir nicht langweilig wird und das die Arbeit abwechslungsreich ist und mir spaß macht.
Ich bin an den Praktikumsplatz gekommen durch meine Mutter, weil wir da schon viele Reisen gebucht haben.
In diesem Beruf möchte ich erfahren was die verschiedenen arbeiten sind und ob das der richtige Beruf für mich ist den ich später erlernen möchte.

Berufserkundung

Man sollte folgende Fähigkeiten mitbringen: Organisation, Freundlichkeit, Interesse an Kulturen, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Aufgeschlossenheit und Flexibilität. Man verdient na Ausbildung ca. 1700,- Euro Netto. Den Abschluss den man Benötigt sollte mindestens Mittlerreife sein. Man sollte in folgenden Schulfächern gute Noten haben Figur unter der Sonnein Deutsch Englisch. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und man verdient im ersten Ausbildungsjahr Euro, im zweiten 550,- Euro und im dritten Ausbildungsjahr 610,- Euro. Die Ausbildungsinhalte sind: Geografie (Reiseverkehrsgeografie nah und fern), Bahnreisen (Fahrkarten), Flugreisen Versicherungen, Busreisen, Pauschal und Bausteinreisen, Buchführung, Betriebs und  Volkswirtschaftslehre. Die wichtigste Tätigkeit ist in dem Beruf der Verkauf von Reisen. Es gibt viele Reisebüros in der Nähe von Marburg (z.B. Capppel, Wehrda, Heskem,…). Wenn man sich Bewerben will sollte man die Bewerbungen ein 3/4 Jahr vorher abgebe Beschäftigungschancen in dem Beruf sind sehr gut da es viele Reisebüros gibt. Es gibt folgende Aufstiegsmöglichkeiten man kann Büroleiterin werden, in einer Fluggesellschaft arbeiten und man kann die Meister Prüfung machen.

Insel mit SchiffWochenberichte
Vom 14.01. – 21.01.2009
In der ersten Woche durfte ich noch nicht viel machen. Ich sollte erst mal zuschauen wie man mit den verschiedenen PC Programmen arbeitet und wofür man sie benutzt. Am ersten Tag wurde ich erst durch das ganze Kaufhaus geführt und dann durfte ich den ganzen Tag Kataloge einräumen und bekleben weil jeden Mittwoch und Freitag die Ware kommt. Am zweiten Tag sollte ich auch noch ein paar Kataloge auffüllen und zugucken wie man mit verschiedenen Programmen arbeitet. Am dritten Tag habe ich verschiedene Aufgaben bekommen die ich dann bearbeitet habe. Ich sollte auch noch verschiedene Angebote aufhängen und wieder Kataloge einräumen. Am vierten Tag habe ich wieder verschiedene aufgaben bekommen die ich dann bearbeitet habe. Am fünften, sechsten und siebten Tag habe ich dann verschiedene Hotels mit verschiedenen Programmen herausgesucht für Kunden und Kataloge nachgefüllt.

vom 22.01. – 28.01.2009
In der zweiten Woche durfte ich schon ein bisschen mehr machen. Ich durfte jetzt schon z.B.. Kataloge an die Kunden verteilen und einen Anruf machen. Ich durfte auch schon eine Reise buchen mit der Frau W. zusammen und mir ist die Bahnabteilung erklärt wurden. Sonst durfte ich genau das selbe machen wie sie Woche davor auch. Das war Freitag und Mittwoch die Ware wieder aufräumen und die Post sortieren und Unterlagen in Ordner abheften oder die Unterlagen unter das passende Reisedatum ablegen. Ich durfte auch noch Briefe schreiben an die Kunden.

Abschlussbetrachtung
Mir ist eigentlich alles leicht gefallen da die Arbeit nicht anspruchsvoll war. Der Beruf ist ein schöner Beruf und er Wassermeloneentspricht meinen Erwartungen und Interessen. Ich habe nur positive Erfahrungen gemacht weil die Arbeit mir spaß gemacht hat ich durfte Hotels mit einem bestimmten PC Programm heraussuchen und dann dem Kunden diese anbieten, Kataloge einräumen, Kataloge an die Kunden verteilen, zugucken wie man Kunden berät, zugucken wie man eine Reise bucht und ein mal selber eine Reise buchen mit der Hilfe von Frau W.. Ich durfte auch noch E-Mails schreiben und hatte Aufgaben bekommen die ich bearbeiten sollte. Ich hätte gern mehr über die anderen PC Programme und mehr über die Bahnabteilung erfahren. Ich würde diesen Beruf gerne später erlernen. Meine Erwartungen wurden alle erfüllt. Der Beruf ist interessant und abwechslungsreich und man hat viel mit Leuten zu tun deshalb würde ich gern diesen Beruf erlernen.

Advertisements

6 Antworten to “Schulpraktikum als Reiseverkehrskauffrau”

  1. MaMiLi said

    Wir finden den Beruf zwar interessant,aber für uns wäre dieser Beruf nichts,da wir nicht das Zeug dafür haben jemanden etwas überzeugend rüberzubringen ohne das wir es selber gesehen haben.lg ♥

  2. Katja & Svenni said

    also ich finde du hast dir sehr viel mühe gegeben, denn dein bericht ist wirklich toll geworden…
    auserdem past dieser beruf zu dir.. ich könnte mir vorstellen das du es mal auslernen würdest…
    lüp ya:-*

  3. Wolfgang said

    Ja da muss man viel zu tun habén mit Verkehrsregeln wie zB LINKS RECHTS LINKS gucken und reisen du musst wiesen wo die länder sind das is komisch aber ganz gut und okay

  4. Annika said

    Berichte sind guut geschrieben :).
    Dir hat das Praktikum durchaus Spaß gemacht und du weist ja nun was du erlernen willst.
    Wirklich toll geworden :-*

  5. Die..Lauriii said

    Schatziii 🙂
    Sehr toller Text..ich konnte alles verstehen und es war auch Fachsprache drin.
    Allerdings glaube ich würde ich den Beruf net machen, weil man da 1. glaub ich net so viel Geld verdient und 2. flieg oder fahr ich lieber selber in den Urlaub 😀 aber du kannst mich dann ja in der Zukunft BESTENS beraten als Reiseverkehrsfrau 😉

  6. xxx said

    Kann mir bitte jemand helfen? Ich habe ein 3 wöchiges Prakitkum gemacht im Reisebüro. Und muss eine Tätigkeitsbeschreibung anfertigen. Ich weis nur nicht wie? -.-

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: